Pictures by Leo Janssen: Set One | Set Two | Set Three

Notes from the General Assembly 2012

 Zum Bericht zur Mitgliederversammlung 2012

9 & 10 November 2012 in Cieszyn (Poland)

The General Assembly 9th/10th November, 2012, was hosted by the Evangelical Society (Towarzystwo Ewangelickie w Cieszynie), an organization related to the Lutheran church and running a school complex in the citty of cieszyn in Upper Silesia. About 25 member representatives, guests and lecturers met the Polish hosts at Ondraszek Hotel in Ustroń. They learned about the situation of protestant schools in Eastern Central Europe and discussed the issue 'School Chaplaincy and Spiritual Care in Protestant Schools'. Prof. Dr. Adrian Korczago (Warsaw) served as the ain lecturer on this topic.

The „Association of the Friends of Pilgrim School“, a schools network, based in Vienna (Austria), which had applied for membership was accepted unanimously.

Rita Révész (Budapest) who previously served as advisor for Central and Eastern European issues was elected regular member of the board.

During the conference, participants could get acquainted with the Protestant School centre in Cieszyn and visit the impressive Jesus Church with the Museum of Protestantism. Many took also part in the solemn service for the Polish Independence Day on the morning of 11 November.

Bericht zur allgemeine Mitgliederversammlung 2012

9./10. November 2012 in Teschen/Cieszyn (Polen)

Gastgeber der Allgemeinen Mitgliederversammlung am 09./10. November 2012 war die „Evangelische Gesellschaft“ (Towarzystwo Ewangelickie w Cieszynie), die in Teschen (Polen) ein Schulzentrum unterhält. Zwei Dutzend Mitglieder, Gäste und Referenten aus acht Ländern trafen sich mit den polnischen Gastgebern im Hotel „Ondraszek“ in Ustroń, informierten sich über die Situation der evangelischen Schulen im östlichen Mitteleuropa und sprachen miteinander über das Thema Schulseelsorge (Hauptreferent Prof. Dr. Adrian Korczago, Warschau).

Als neues Mitglied des IV wurde das Schulnetzwerk „Verein der Freunde der Pilgrimschule“ (www.pilgrimschule.at) aus Österreich aufgenommen.

Rita Révész (Budapest), die bisher schon dem Vorstand als ständige Beraterin angehörte, wurde von der Versammlung zum regulären Mitglied gewählt, so dass der Vorstand nunmehr wieder komplett ist.

Im Laufe der Tagung konnten die Teilnehmenden auch das Evangelische Schulzentrum in Teschen und die beeindruckende Jesus-Kirche mit dem Museum des Protestantismus kennenlernen. Viele nahmen auch noch am Morgen des 11. November am Festgottesdienst zum polnischen Unabhängigkeitstag teil.

Materials for the General Assembly:

Annual Report 2011 | Yearplan 2012-2013

Jahresbericht 2011 | Jahresplanung 2012-2013

Jaarverslag 2011 | Jaarplan 2012-2013

Latest Newsletter

Zum Deutschen Newsletter

To the English Newsletter

... older IV / ICCS newsletters ...

... pre 2019 newsletters ...

Subscribe to the Int-V/ICCS newsletter | Abonnieren auf das Mitteilungsblatt

IV recommends:

Bildung für Zukunft
Education for a future

 Bildungshandeln evangelischer Kirchen in Süd-, Mittel- und Osteuropa -- Eine Studie der Regionalgruppe Südosteuropa der GEKE, Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa

 Educational work of Protestant churches in South, Central and Eastern Europe -- A study of the Regional Group Southeast Europe in the CPCE, Community of Protestant Churches in Europe

Intercultural Practices in Catholic Schools

Updated version (2017), published by the European Committee for Catholic Education (CEEC).
[> Download the English text;
[> Télécharger le document en Français.

About the International Association for Christian Education, IV
Internationaler Verband für Christliche Erziehung und Bildung (IV)

 Der Internationale Verband ist eine Organisation von nationalen Verbänden in verschiedenen Ländern Europas zum Zweck das evangelische Schulwesen in privater wie öffentlich-rechtlicher Trägerschaft zu fördern und die Werte evangelischer Erziehung zu bewahren.
[> lese die Jahresplanung 2021

 The international Association for Christian Education is an organization of associations from different countries in Europe with the aim to support the Christian Education in privat school as in schools under public law and to save the human values of Christian Education.
[> read the Year Plan 2021

 La Fédération Internationale Protestante de l'Enseignement est une organisation d' Associations nationales des différents pays de l'Europe. Le but est d'encourager l'enseignement protestant en corporation privée et de droit public et de garder les valeurs de l'enseignement protestant.

 Der IV arbeitet zusammen mit ICCS und ist Mitglied von COGREE.