Allgemeine Mitgliederversammlung 2011

Die AMV 2011 fand am 4./5. November 2011 in Straßburg (Frankreich) statt und wurde von 30 Mitglieder-Vertretern und Gästen besucht. Der Conseil Scolaire de la Fédération Protestante de France und die Association Protestante pour l'Éducation et l'Enseignement (APEE, früher FPE) zeigten sich als liebenswürdige und großzügige Gastgeber.

Die Mitgliederversammlung war mit einem Studientag zum Thema „Facetten christlicher Bildung in Europa“ verbunden. Das Gesamtprogramm finden Sie hier. Bilder von der Versammlung finden Sie hier

Nach dem Grußwort des Präsidenten der Union des Églises protestantes d'Alsace et de Lorraine, Jean-François Collange, stellten zwei Mitglieder exemplarisch ihre Arbeit vor:

Cees Kuiper präsentierte die christliche Lehrergewerkschaft CNV Onderwijs www.cnvo.nl.

Prof. Dr. Wilhelm Schwendemann berichtete über die Evangelische Hochschule Freiburg www.eh-freiburg.de.

HR Dr. Johann Hisch grüßte als Gast im Namen des European Forum for Religious Education in Europe (EUFRES) www.eufres.org. Die katholische Organisation EUFRES arbeitet im Rahmen der Co-ordinating Group for Religion in Education in Europe (CoGREE www.cogree.com) eng mit dem IV zusammen.

Auf einen Rundgang am Samstagmorgen im Gymnase Jean Sturm unter der Führung von Direktor Jean-Claude Graeff folgten die Fachvorträge:

HR Dr. Johann Hisch gab wertvolle pädagogische Impulse unter dem Titel „Zukunft für Himmel und Erde. Ein Modell für Nachhaltigkeit und Spiritualität im schulischen Kontext: PILGRIM – bewusst leben – Zukunft geben“. Pilgrim-Schulen, Nachhaltigkeit und Spiritualität, Baumprojekt VS-Oberloisdorf.

Rev James Barnett gab einen lebendigen und reichhaltigen Überblick über das Spannungs-verhältnis zwischen Religion und europäischer Politik mit seiner Präsentation „Twixt religion, history and the twentieth century“. Anschauen

Im satzungsgemäßen Teil der Mitgliederversammlung gab der Sekretär seinen Jahresbericht über die Aktivitäten des IV im vergangenen Jahr und stellte die Jahresplanung 2011/2012 vor.

Peter Schreiner, Präsident von ICCS, referierte über gemeinsame Anliegen und Strategien der Zusammenarbeit von IV und ICCS.

In die Kassenprüfungskommission wurde Herr Ulrich Klemens berufen.

Als Nachfolger des bisherigen Präsidenten Drs. Swier Frouws wurde einstimmig Herr Dr. Wim Kuiper gewählt. Wim Kuiper ist Vorsitzender des Besturenraads, der Service-Organisation für christliche Schulen in den Niederlanden, und auch europaweit für Freie Schulen aktiv. Der Sekretär hielt die Laudatio auf den scheidenden Präsidenten.

Swier Frouws bedankte sich auch bei dem langjährigen Berater des Vorstands, Herrn Dick Hoek.

Für das ausgeschiedene Vorstandsmitglied Herrn Sándor Szécsi konnte noch kein Nachfolger gewählt werden. Der Vorstand wird sich aber im kommenden Jahr regelmäßig von Frau Rita Révész beraten lassen, um die Perspektive der mittel-/osteuropäischen Länder angemessen zu berücksichtigen. Rita Révész vertritt in der Mitgliederversammlung die evangelische Lehrerschaft Ungarns, Magyarországi Luther Szövetség Tanár Szekciója (MLST). Sehr gut vertraut ist sie außerdem mit den Verhältnissen in Finnland.

Die AMV 2012 wird voraussichtlich in Cieszyn (Polen) stattfinden.

15.11.2011

Dr. Gerhard Pfeiffer, Sekretär

Latest Newsletter

Zum Deutschen Newsletter

To the English Newsletter

... older IV / ICCS newsletters ...

... pre 2019 newsletters ...

Subscribe to the Int-V/ICCS newsletter | Abonnieren auf das Mitteilungsblatt

IV recommends:

Bildung für Zukunft
Education for a future

 Bildungshandeln evangelischer Kirchen in Süd-, Mittel- und Osteuropa -- Eine Studie der Regionalgruppe Südosteuropa der GEKE, Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa

 Educational work of Protestant churches in South, Central and Eastern Europe -- A study of the Regional Group Southeast Europe in the CPCE, Community of Protestant Churches in Europe

Intercultural Practices in Catholic Schools

Updated version (2017), published by the European Committee for Catholic Education (CEEC).
[> Download the English text;
[> Télécharger le document en Français.

About the International Association for Christian Education, IV
Internationaler Verband für Christliche Erziehung und Bildung (IV)

 Der Internationale Verband ist eine Organisation von nationalen Verbänden in verschiedenen Ländern Europas zum Zweck das evangelische Schulwesen in privater wie öffentlich-rechtlicher Trägerschaft zu fördern und die Werte evangelischer Erziehung zu bewahren.
[> lese die Jahresplanung 2021

 The international Association for Christian Education is an organization of associations from different countries in Europe with the aim to support the Christian Education in privat school as in schools under public law and to save the human values of Christian Education.
[> read the Year Plan 2021

 La Fédération Internationale Protestante de l'Enseignement est une organisation d' Associations nationales des différents pays de l'Europe. Le but est d'encourager l'enseignement protestant en corporation privée et de droit public et de garder les valeurs de l'enseignement protestant.

 Der IV arbeitet zusammen mit ICCS und ist Mitglied von COGREE.